Zzzzzzz!

Aktion Überwach!

Schritt 2:

Welche Daten werden überhaupt zu uberwach.de gesendet, wie funktioniert das und was wird mit diesen Daten dann gemacht?

 

Infograph - Übertragung der Daten an uberwach.de

 

Erläuterung

Die im ersten Schritt angefragte Webseite enthält ein Bildelement, das nicht vom Webserver des teilnehmenden Webauftritts, sondern automatisch durch deinen Webbrowser direkt vom Uberwach.de-Webserver angefragt, geladen und dann dargestellt wird.

 

Durch diese Anfrage werden Daten an den uberwach.de-Webserver übertragen.

 

Ein derartiges Bildelement wird auch als Web-Bug bezeichnet und ist als Prinzip der Webbrowser-seitigen Datensammlung schon seit etwa 1996 bekannt.

 

Dies geschieht jedoch nur dann, wenn die IP-Adresse deines Internetzugangs dieser Liste zugeordnet werden kann. Wird keine Übereinstimmung gefunden, wird kein Bild vom uberwach.de-Webserver angefragt und es werden auch keine Daten dorthin übertragen.

 

Die Überprüfung deiner IP-Adresse findet übrigens auf deinem Computer im Webbrowser statt und wird von dem Code-Snippet durchgeführt, das teilnehmende Webauftritte und Blogs in ihre Webseiten eingebunden haben.

 

Für diese Webbrowser basierte Überprüfung muss Javascript in deinem Webbrowser aktiviert sein. Ist das nicht der Fall, dann funktioniert es wie hier beschrieben.

Welche Daten werden dabei übertragen?

Die Anfrage des Bildelements enthält in der Regel neben weiteren diese Daten:

Sieh selbst welche Daten an den uberwach.de-Webserver übermittelt werden.

Was passiert mit den Daten auf dem uberwach.de-Webserver?

Deine IP-Adresse, die Bestandteil der Daten ist, wird mit der Liste abgeglichen, um die übertragenen Daten zu verifizieren. Das einzige Merkmal nachdem gefiltert wird ist die Zugehörigkeit zu einem der aufgelisteten IP-Adressen-Bereiche.

 

Gibt es einen Treffer in der Liste, werden Datum und Uhrzeit, verweisende Seite und die Details des Treffers (IP-Adressen-Bereich, Bezeichnung und URL) in einer Datenbank gespeichert und ein orange eingefärbtes Bild der Kamera an deinen Webbrowser ausgeliefert, das in diesem Hinweis dann dargestellt wird:

 

Verdachtsmoment!

= Verdachtsmoment! Zugriff protokolliert.

 

Wichtig: wurde bei der Überprüfung in deinem Webbrowser keine Übereinstimmung mit der Liste gefunden, so werden keine Daten an den uberwach.de-Webserver übertragen sondern stattdessen wird das grün eingefärbte Bild der Kamera vom Webserver der teilnehmenden Webseite ausgeliefert und dann in folgendem Hinweis dargestellt:

 

Kein Verdachtsmoment!

= Kein Verdachtsmoment.

 

Die auf uberwach.de gespeicherten Daten werden dann in verschiedenen Ansichten aufbereitet dargestellt.

Unterstütz!

Bloggers' Rights at EFF Freiheitsredner werden oder buchen! Stopp die Vorratsdatenspeicherung! Stasi 2.0 Shirts! Zeigs der Welt!