Zzzzzzz!

Aktion Überwach!

Wie funktioniert die Aktion “ÜBERWACH!” eigentlich?

Technisch gesehen ist die Aktion “ÜBERWACH!” alles andere als neu und komplex.

 

Das Erheben der Daten "welcher Internetzugang besucht wann welche Webseite" sowie das Übertragen dieser Daten auf den uberwach.de-Webserver basiert auf einer einfachen Technik, die in etwa seit 1996 - sprich seit über 10 Jahren - bekannt ist:

 

Das einfache Einbinden eines Bildes, das von einem anderen Webserver kommt genügt, um dorthin Daten zu übertragen.

 

Jedem dürfte klar sein, dass mit neueren Techniken (Cookies, Javascript, etc.), die inzwischen Standard sind und mit hoher Reichweite eingesetzt werden, zentralisiert und über lange Zeiträume weitaus sensiblere Daten von Firmen wie z.B. Google erhoben und gespeichert werden (können), die danach zur Informationsgewinnung analysiert und ausgewertet werden. Fallbeispiele dazu beim Heise Verlag...

Schaubilder / Funktionsweise

 

Wie die Aktion “ÜBERWACH!” im Detail funktioniert zeigen die folgenden zwei Schaubilder:

  1. Was passiert eigentlich wenn ich eine der teilnehmenden Webseiten besuche
    und welche Daten werden dorthin übertragen?
  2. Welche Daten werden überhaupt zu uberwach.de gesendet, wie funktioniert das
    und was wird mit diesen Daten dann gemacht?

Begriffe

Hier findest du eine ganze Reihe von Begriffen (verlinkt mit der Wikipedia), die zur Verdeutlichung der Funktionsweise des WWW bzw. der Aktion “ÜBERWACH!” verwendet werden:

Unterstütz!

Bloggers' Rights at EFF Freiheitsredner werden oder buchen! Stopp die Vorratsdatenspeicherung! Stasi 2.0 Shirts! Zeigs der Welt!